Allgemeine Geschäftsbedingungen

FCMtotal Andreas Müller
(nachfolgend „FCMtotal“ genannt) (Stand: November 2011)

Diese Allgemeinen Geschäftbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für den Verkauf und die Lieferungen von Waren aus dem Fankatalog und von der Internetseite http://www.fcmtotal.de / http://www.fcmtotal.com (nachfolgend "Online-Shop"). Auf den oben genannten Verkauf und die Lieferungen finden ausschließlich diese AGB Anwendung. Entgegenstehenden oder abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit bereits widersprochen.

1. Angebot und Vertragsabschluss

Der Katalog von „FCMtotal“ stellt ebenso wie der Online-Shop eine Aufforderung zum Angebot dar. Der Kunde gibt mit seiner Bestellung, d. h. telefonisch, schriftlich, per Telefax bzw. per Internet ein verbindliches Angebot ab. Der Vertrag kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und die Lieferung bzw. Teillieferung oder die schriftliche bzw. per E-Mail versandte Bestätigung der Lieferung der bestellten Waren durch „FCMtotal“ andererseits zustande. „FCMtotal“ kann das in einer Bestellung verkörperte Angebot des Kunden innerhalb einer Frist von zwei Wochen annehmen. „FCMtotal“ ist zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies dem Kunden zumutbar ist. Sofern „FCMtotal“ zusammen mit einer Teillieferung die Erklärung versendet, dass der nicht in der Lieferung enthaltene Teil der bestellten Waren nicht geliefert werden kann, kommt der Vertrag mit dem Kunden nur hinsichtlich des Teils der Bestellung zustande, der geliefert oder dessen Lieferung bestätigt wird.

2. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

2.1 Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, das heißt die Waren als natürliche Person zu einem Zweck erwerben, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

2.2 Widerrufsbelehrung


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist, in der Sie das Widerrufsrecht ausüben können, beginnt frühestens mit Erhalt der vorbezeichneten gesonderten Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: FCMtotal Andreas Müller, Maxim-Gorki-Straße 42, 39108 Magdeburg, Telefon:0391-9902464 , E-Mail-Adresse: fcmtotal@ymail.com . Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung

2.3 Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Verträge zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. individuell beflockte Trikots) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs und DVDs) oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger durch den Kunden entsiegelt worden sind sowie Verträge zur Lieferung von Zeitungen und Zeitschriften.

3. Preise, Versandkosten und Zahlungsweise

3.1 Die im Katalog und im Online-Shop angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich zzgl. der Versandkosten. Für Bestellungen mit einer Lieferadresse im Inland beträgt die Versandkostenpauschale 6,99 Euro.

3.2 Die Zahlung kann bei Bestellungen aus dem Inland per Vorauskasse erfolgen. Erfolgt die Zahlung per Nachnahme hat der Kunde eine Nachnahmegebühr in Höhe von 4,50 Euro sowie die von dem beauftragten Zusteller bei Anlieferung zusammen mit der Nachnahmegebühr erhobene zusätzliche Gebühr in Höhe von derzeit 2,00 Euro zu tragen.

3.3 Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem Versandwege durch ein geeignetes Transportunternehmen nach Wahl von „FCMtotal“.

3.4 Die Zahlung hat spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung zu erfolgen. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs bei „FCMtotal“.

3.5 Der Kunde kann nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben.

4. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von „FCMtotal“ (Eigentumsvorbehalt).

5. Gewährleistung

5.1 Ist der Kunde Verbraucher, das heißt erwirbt er die Waren als natürliche Person zu einem Zweck, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB), bestimmen sich seine Rechte wegen Sach- und Rechtsmängeln nach den gesetzlichen Bestimmungen. Garantieerklärungen werden von „FCMtotal“ gesondert abgegeben; die bloße Präsentation der Artikel auf der Webseite oder im Katalog ist eine reine Leistungsbeschreibung.

5.2 Ist der Kunde nicht Verbraucher im Sinne der Ziffer 5.1, gilt für Ansprüche wegen Sach- und Rechtsmängeln abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen eine Verjährungsfrist von einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Die Ansprüche wegen Sach- und Rechtsmängeln verjähren in der regelmäßigen Verjährungsfrist nach § 195 BGB, wenn „FCMtotal“ einen Mangel arglistig verschwiegen hat.

5.3 Ist der Kunde Kaufmann und gehört der Erwerb der Waren zum Betrieb seines Handelsgewerbes, bestehen die in § 377 HGB geregelten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten.

5.4 Bei teilweisem Verlust oder Beschädigung der Ware, die im verpackten Zustand nicht erkennbar war, hat der Kunde dies innerhalb von 5 Tagen nach Ablieferung „FCMtotal“ anzuzeigen.

6. Haftung

6.1 Die Haftung von „FCMtotal“, seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung wegen eines arglistig verschwiegenen Mangels oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie wird durch diese AGB nicht beschränkt.

6.2 Die Haftung von „FCMtotal“ für sonstige nicht in Ziffer 6.1 genannte Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn die Schäden beruhen auf

a) einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von „FCMtotal“, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder

b) der Verletzung einer Pflicht, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (vertragswesentliche Pflichten). Sofern es sich nicht um eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung handelt, ist die Haftung von „FCMtotal“ im Fall der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht im Sinne des vorstehenden Satz 1 b) auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

6.3 Die Haftungsfreistellung nach Ziffer 6.2 gilt auch für die Haftung der Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter von „FCMtotal“.

7. Datenverarbeitung/Datenschutz

7.1 „FCMtotal“ bearbeitet die personenbezogenen Daten, die der Kunde gegenüber „FCMtotal“ mitteilt, unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Personenbezogene Daten werden in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses jeweils erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. „FCMtotal“ ist berechtigt, die Daten an von ihm mit der Durchführung des Vertrages beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist.

7.2 „FCMtotal“ ist berechtigt, die Daten zur Information des Kunden über Angebote von „FCMtotal“ und zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote von „FCMtotal“ zu nutzen. Der Kunde kann der Nutzung der Daten durch „FCMtotal“ zu Werbezwecken durch entsprechende Erklärung schriftlich, per E-Mail oder telefonisch widersprechen (Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer von „FCMtotal“ siehe Ziffer 8).

7.3 „FCMtotal“ ist darüber hinaus berechtigt, die durch den Kunden mitgeteilten Daten an verbundene Unternehmen im Sinne der §§ 15 ff. AktG zu übermitteln. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung prüft und bewertet „FCMtotal“ bei Teilnahmen am Lastschriftverfahren die Datenangaben der Kunden und pflegt einen Datenaustausch mit verbundenen Unternehmen im Sinne der §§ 15 ff. AktG und mit Wirtschaftsauskunfteien.

8. Schutzrechte

Sämtliche Logos, Fotografien und sonstige Abbildungen auf der Internet- Seite http://www.fanshop-fcm.de und im Katalog sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne vorherige schriftliche Zustimmung von „FCMtotal“, insbesondere der unbefugte Download von Abbildungen, ist untersagt und wird zivilrechtlich bzw. strafrechtlich verfolgt.

9. Gerichtsstand/Anwendbares Recht

9.1 Für Lieferung, Leistung und Zahlung ist alleiniger Erfüllungsort Magdeburg. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Gerichtsstand Magdeburg. „FCMtotal“ ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

9.2 Hat der Kunde keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten der ausschließliche Gerichtsstand Magdeburg.

9.3 Diese AGB und die Rechtsbeziehungen auf die sie Anwendung finden unterliegen ausschließlich den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung.

10. Schlussklausel

Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies weder die Wirksamkeit des Vertrages zwischen „FCMtotal“ und dem Kunden noch die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln.

FCMtotal - Der Fan-Laden
Andreas Müller
Maxim-Gorki-Straße 42
39108 Magdeburg

Telefon 0391-9902464
e-mail info@fcmtotal.de
web www.fcmtotal.de